Wallfahrt Kleinenberg»Fürchte dich nicht, Maria; denn du hast bei Gott Gnade gefunden.« (Lk 1,30)

Liebe Pilgerinnen und Pilger!

Herzlich willkommen am Gnadenbild „Maria, Helferin vom kleinen Berge“ im Wallfahrtsort Kleinenberg. 

Dies sind die Worte, die der Erzengel Gabriel an Maria richtet. Papst Franziskus schreibt über diesen Gruß: „Unser Leben ist kein reiner Zufall und kein bloßer Überlebenskampf, sondern jeder von uns ist eine von Gott geliebte Geschichte. »Gnade in seinen Augen gefunden zu haben« bedeutet, dass der Schöpfer eine einzigartige Schönheit in unserem Sein wahrnimmt und einen prächtigen Entwurf für unser Leben hat.“ (Botschaft zum WJT 2018) 

Bei der Betrachtung des Lebens der Gottesmutter Maria - hier am Gnadenbild - dürfen wir in Maria auch unser ganz persönliches von Gott gerufen sein neu entdecken. „Das Beim-Namen-gerufen-sein ist also ein Zeichen unserer großen Würde in den Augen Gottes, seiner Vorliebe für uns. Und Gott nennt jeden von euch beim Namen. Ihr seid das »Du« Gottes, kostbar in seinen Augen, würdig seiner Zuneigung und von ihm geliebt (vgl. Jes 43,4). Nehmt freudig diesen Dialog auf, den Gott Euch anbietet. (Botschaft zum WJT 2018)

Infos zur Wallfahrt in und nach Kleinenberg finden Sie hier auf unserer Homepage!

Ihr Wallfahrtsseelsorger 

Pastor Stefan Stratmann

Zum Seitenanfang