Im Hochaltar der Wallfahrtskirche in Kleinenberg befindet sich das Gnadenbild:

"Maria - Helferin vom Kleinen Berge"

Eine genau Datierung des Statue ist nicht möglich. Kunsthistoriker vermuten die Entstehungszeit wegen der geschwungenen Körperlinie in der Zeit der Gotik (1100 bis ca. 1450 n. Chr.).

Leider sind keine schriftlichen Quellen zum Gnadenbild und auch zu den Anfängen der Wallfahrt in Kleinenberg vorhanden.

Eine alte Legende - eine fromme Geschichte - spricht von einem Schäfer, der das Marienbild an der Stelle der heutigen Wallfahrtskirche - damals außerhalb der Stadtmauern KLeinenbergs - gefunden habe.

 

 

 

Zum Seitenanfang