Ba Kategorie MySp 2019w

Infos erhalten Sie HIER per E-Mail oder Telefon !!! 

 

 

MySp 02wChristliche Mysterienspiele sind seit dem 14. Jahrhundert bekannt. Sie haben sich wahrscheinlich aus der Liturgie entwickelt, in der biblische Texte in verteilten Rollen gelesen wurden.  Wir erleben das Lesen mit verteilten Rollen heute noch am Palmsonntag und in der Liturgie des Karfreitags bei der Passion unseres Herrn Jesus Christus. Bei den Mysterienspielen wird dieses Rollenlesen verbunden mit der szenischen Darstellung der Inhalte der Verkündigung.

Im Laufe der Zeit wurde in den Mysterienspielen nicht mehr nur allein das Leben Jesu Christi dargestellt, wie heute noch in den bekannten Passionsspielen, sondern auch das Leben der Heiligen fand immer mehr Bedeutung.
Die Mysterienspiele in Kleinenberg wollen so Ereignisse aus dem Leben Mariens, der Mutter Gottes, darstellen. Diese Ereignisse aus dem Leben Mariens sind uns aus der Bibel oder auch aus der Überlieferung der Kirche bekannt.

 Dargestellt wird die Szene "Jesus begegnet seiner Mutter, Veronika und den Frauen

Von links: die römischen Soldaten: Christian Temme und Steffen Böhmer, Jesus-Darsteller: Michael Hamm, Maria: Rabea Schreckenberg und ein weiterer Soldat: Oliver Voss
IMG_2991_400.jpg
Weiter in der Szene sind der Trommler: Benedikt Mehring und die Frauen: Jana Welzel, Jasmin Temme und Christina Dickgreber

 

Wallfahrtskalender

Mai 2019
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31

Ba Kategorie MySp 2019w

Zum Seitenanfang