Wallfahrt Kleinenberg

Uraltes Gebet zu Maria, der „Helferin vom Berge“

Wallfahrt
Kleinenberg

Inhaltsverzeichnis des Beitrags

Uraltes Gebet zu Maria, der „Helferin vom Berge“

wahrscheinlich aus dem 18. Jahrhundert – hier die überarbeitete Fassung aus dem Jahr 1932

Maria, Du große, wundertätige Helferin vom Berge, gebenedeite Mutter meines Erlösers und zukünftigen Richters Jesus Christus! Sei viel tausendmal von mir und allen Geschöpfen gegrüßt bei Deinem liebreichen Bildnis auf dem Kleinen Berge, vor dem ich Dich in Andacht verehre und frohen Herzens benedeie und preise.

Ich weiß, daß Du schon seit vielen Jahren durch Dein Gnadenbild auf dem Kleinen Berge der bedrängten Welt Deine mächtige Hilfe erzeigt hast und noch keinen Flehenden, der sein ganzes Vertrauen auf Dich gesetzt, ungetröstet von dieser Stätte hast fortziehen lassen. 

Darum bitte ich Dich durch Deinen geliebten Sohn Jesus Christus und sowohl durch die Schmerzen, die Du auf dieser Welt empfunden, als auch durch die Freuden, die Du einst auf Erden gehabt und jetzt in der ewigen Glorie genießest, Du wollest doch mir armen Sünder eine mildreiche Fürsprecherin sein bei Deinem göttlichen Sohne. 

Erflehe mir durch Deine mächtige Fürbitte gnädige Abwendung aller Übel des Leibes und der Seele, liebreiche Geduld und Sanftmut, lebendigen Glauben in aller Trübsal und Verfolgung, wahre Demut und Gottesfurcht, und dereinst einen glückseligen Tod.

Laß mich nach diesem kurzen, mühseligen Erdenleben mit allen Auserwählten des himmlischen Reiches teilhaben an der unaussprechlichen Herrlichkeit der Anschauung Gottes.

Dort oben will ich mit Dir in immerwährender Freude Deinen geliebten Sohn Jesus Christus, unsern Herrn und Gott, loben und preisen bis in die Ewigkeit der Ewigkeiten. Amen. 


Hier finden Sie ein Gebetszettel mit dem Gebet als PDF-Dokument:

Wallfahrtsjahr 2024

»Freut euch in der Hoffnung« (Röm 12,12) Liebe Pilgerinnen und Pilger! Herzlich Willkommen am Gnadenbild „ Maria – Helferin vom Berge“  im Wallfahrtsort Kleinenberg.  In

Zum Beitrag »