Grussworte des Wallfahrtsseelsorgers

Wallfahrtsjahr 2022

Wallfahrt
Kleinenberg

„Unter deinen Schutz und Schirm!“

Liebe Pilgerinnen und Pilger!

Herzlich willkommen am Gnadenbild „Maria, Helferin vom Berge“ im Wallfahrtsort Kleinenberg. 

»Unter deinen Schutz und Schirm!« 

Mit diesen Worten beginnt das älteste Mariengebet der Christenheit (schon um das Jahr 250 bezeugt). 

In Zeiten großer Not und schwerer Gefahr suchten die Gläubigen „Schutz und Schirm“ bei ihrer himmlischen Mutter Maria. 

„In ihrer mütterlichen Liebe trägt sie Sorge für die Brüder und Schwestern ihres Sohnes, die noch auf der Pilgerschaft sind und in Gefahren und Bedrängnissen weilen, bis sie zur seligen Heimat gelangen.“

(2. vatikanische Konzil, LG 62)

Es ist die Erfahrung der Gläubigen, die sich in turbulenten Situationen dem besonderen Schutz der Gottesmutter Maria anvertrauten und in ihrer mütterlichen Liebe genau dies erleben durften.

„Deshalb wird die selige Jungfrau in der Kirche unter dem Titel der Fürsprecherin, der Helferin, des Beistandes und der Mittlerin angerufen.“

(LG 62)

Zunächst einmal können wir dies schon rein menschlich verstehen. Jeder gesund empfindende Mensch empfindet hilflosen Kindern gegenüber einen Beschützerinstinkt. Das gilt besonders für die Mütter. Eine Mutter stellt sich schützend vor ihre Kinder. 

Vom Kreuz herab hat uns Jesus Christus seine Mutter zur Mutter gegeben und dem Jünger (und damit auch uns) wird Maria als die Mutter zur Seite gestellt. Maria empfindet mütterliche Liebe für uns ihre Kinder. In all unseren Nöten dürfen wir uns deshalb mit kindlichen Vertrauen an sie wenden. Im ältesten Mariengebet „Unter deinen Schutz und Schirm“ kommt dies wunderbar zum Ausdruck. 

Am Wallfahrtsort Kleinenberg hat die Gottesmutter – unsere himmlische Mutter – einen Ort erwählt, um hier in besonderer Weise ihren Kindern nahe zu sein und ihnen in mütterlicher Liebe „Schutz und Schirm“ zu gewähren. Nicht ohne Grund wird sie deshalb als „Helferin vom Berge“ angerufen.  

Herzlich sind sie hier am Gnadenbild „Maria – Helferin vom Berge“ willkommen und eingeladen sich dieser mütterlichen Liebe Mariens mit ihren ganz persönlichen Nöten und Sorgen, aber auch die Nöte und Sorgen der ganzen Welt,  anzuvertrauen.

Ihr Wallfahrtsseelsorger 

Pastor Stefan Stratmann

Unter deinen Schutz und Schirm fliehen wir, 
o heilige Gottesmutter, 
verschmähe nicht unser Gebet in unseren Nöten, 
sondern erlöse uns jederzeit von allen Gefahren. 
O du glorreiche und gebenedeite Jungfrau, 
unsere Frau, unsere Mittlerin, unsere Fürsprecherin, 
versöhne uns mit deinem Sohne,
empfiehl uns deinem Sohne, 
stelle uns vor deinem Sohne.

(Ältestes Mariengebet – Gotteslob 5,7)
Gnadenbild „Helferin vom Berge“

Hier finden Sie unseren Flyer für das Wallfahrtsjahar 2022:


Wallfahrtskalender

Weitere Grussworte

Wallfahrtsjahr 2022

„Unter deinen Schutz und Schirm!“ Liebe Pilgerinnen und Pilger! Herzlich willkommen am Gnadenbild „Maria, Helferin vom Berge“ im Wallfahrtsort Kleinenberg.  »Unter deinen Schutz und Schirm!« 

Weiter lesen »

Wallfahrtsjahr 2020

»MARIA – HELFERIN VOM BERGE« Liebe Pilgerinnen und Pilger! Herzlich willkommen am Gnadenbild „Maria, Helferin vom kleinen Berge“ im Wallfahrtsort Kleinenberg. Normalerweise eröffnen wir am

Weiter lesen »

Wallfahrtsjahr 2019

»Siehe, ich bin die Magd des Herrn; mir geschehe, wie du es gesagt hast.« (Lk 1, 38)   Liebe Pilgerinnen und Pilger! Herzlich willkommen am

Weiter lesen »